Henkele mit Ricotta-Terrine

Zutaten für 4 Personen:

300 g Osttiroler Henkele, 500 g Ricotta, ¼ l Obers, 6 Blatt Gelatine, 4 EL Ananaspüree,
ca. 250 g blaue Trauben, 1 Prise Salz, weißer Pfeffer, Saft einer halben Zitrone; Blattsalate z.B. Lollo rosso, Eichblatt ), zum Garnieren.

Zubereitung:

Henkele mit der Aufschnittmaschine hauchdünn aufschneiden.
Ricotta auf Zimmertemperatur bringen, in eine Schüssel geben und mit Salz, weißem Pfeffer,
Ananaspüree und Zitronensaft würzen.
Gelatine für 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen, danach ausdrücken. Etwa 1/8 l Obers erhitzen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen.
Gelatine-Obersmasse unter den Ricotta rühren. Das restliche Obers schlagen und unter die Ricottamasse heben.
Eine Rehrückenform mit Klarsichtfolie auslegen und bis zur Hälfte mit der Ricottamasse befüllen. In die Mitte der Form eine Kette entkernte Weintrauben einlegen. Die Form mit der verbliebenen Ricottamasse füllen und für mindestens drei Stunden im Kühlschrank gut durchkühlen.
Die hauchdünnen Henkele-Scheiben auf einem Teller dekorativ anrichten. Ricotta-Terrine aus der Form stürzen, in Scheiben schneiden und mit etwas Blattsalat auf Tellern anrichten.

Hausgemachtes zum Mitnehmen "Convenience"

Top
Our website is protected by DMC Firewall!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen