FAMILIE MÜHLSTÄTTER

4 GENERATIONEN mit LEIDENSCHAFT der TRADITION & QUALITÄT verbunden

Fleischhauerei Mühlstätter

Ein Betrieb, in welchem die Naturgeheimnisse und Traditionen von Generation zu Generation seit mehr als 115 Jahren weitervererbt wurden.

Die Fleischerei Mühlstätter sorgt schon seit Generationen für ausgesuchte Qualität bei allen Fleisch- und Wurstarten. Das Matreier Traditionsunternehmen ist auf die Veredelung von Räucherwaren vom Rind, Lamm, Wild und auf Osttiroler Speckspezialiäten fokusiert.

Für die Herstellung von edlen Qualitätsprodukten werden nur die edelsten Stücke der jeweiligen Fleischsorte verwendet. Je nach Größe werden diese für ein bis zwei Monate mit raffinierten Gewürzmischungen behandelt, mit Meersalz haltbar gemacht und anschließend in gemauerten Naturselchen über Buchenholz – so wie zu Urgroßvaters Zeiten – mehrere Wochen langsam geräuchert. Danach folgen noch 6 Monate lufttrocknen.

So wie unsere Räucherspezialitäten werden natürlich auch die Schinken-, Würstel- und Wurstwaren von uns hausgemacht.

Matrei – die Heimat des Henkele – liegt südlich der Alpen, mitten im Natinalpark „Hohe Tauern“ auf 1000 Meter Seehöhe. Das ist natürlich die idealste Voraussetzung für eine einwandfreie Qualität unserer Räucherprodukte.

Großeltern Frieda und Oswald Mühlstätter

Firmengeschichte

Gründerfamilie Eduard von Mühlstätter

Haus Mühlstätter um die Jahrhundertwende, im Vordergrund unsere UrUrgroßeltern, Eduard von Mühlstätter mit seiner Frau.

altes Haus Muehlstaetter

Oswald Mühlstätter jun.

Geschäftsführung

Geschaftsführer und für Administration, Marketing & Verkauf zuständig

andreas

Andreas Mühlstätter

Geschäftsführung

Andreas ist ein leidenschaftlicher Fleischermeister und für die Produktion zuständig.

Automat

Eva & Oswald Mühlstätter

Seniorchefs

Unsere Eltern, Eva & Oswald Mühlstätter sind in unserem Familienbetrieb noch immer sehr wertvolle Helfer und Berater.

Menü